Am rechten Ufer des Sees von Ceresole Reale bei Villa Poma schlagen wir einen breiten Weg ein; nach zehn Minuten erreichen wir eine Abzweigung; links geht es nach dem Passo della Crocetta; wir aber wählen die andere Richtung, die zum Lago di Dres und zum Rifugio (Schutzhütte) Leonesi führt. Nachdem wir den grössten Bach überquert haben, durchstreifen wir eines der interessantesten Wälder des Parks, und das wegen der Vielfalt der Baumarten (Lärche, Fichte, Tanne, Arve) sowie wegen der Stattlichkeit einiger Exemplare. Wir wandern weiter auf einer eindrucksvollen Weidefläche vor dem Angesicht der Levanna Orientale und endlich gelangen wir zur Gletschermulde, die jetzt vom See aufgefüllt ist. In der Nähe können wir den Frosch (Rana Temporaria) sichten, der seine Eier in den Alpenteichen sogar über 2500 m legt!

Merkmale
Tal: 
Startpunkt: 
Ceresole Reale - Villa Poma
Starthöhe: 
1584 m
Ziel: 
Lago di Dres
Zielhöhe: 
2087 m
Wegweiser: 
521
Höhenmeter: 
503 m
Difficoltà: 
E - escursionistico
Länge: 
4 km
Laufzeit: 
2 Stunden
Periodo consigliato: 
Juni - Oktober
Jahreszeit: 
Estate
Tal: 
Valle Orco
Wanderwegkategorie: 
Sentieri estivi
Stützpunkte: 

Rifugio (Hütte) Leonesi