Rundwanderung Valnontey - Rifugio Vittorio Sella - Herbetet

Die Route beginnt im Weiler Valnontey, beim Alpengarten Paradisia, wo fast alle alpine Lebensräume des Parks und ein Schmetterlingsgarten nachgebildet sind. Es ist deshalb empfohlen, den Garten vor der Wanderung zu besichtigen. Der Weg windet sich vorerst durch den Wald, und dann auf Hochgebirgs-Almen; hier laufen wir in einem der vom Symboltier des Parks, dem Steinbock, meistbesuchten Gebieten. Gämsen und Murmeltiere sind auch hier zuhause. Bevor wir zur Hütte ankommen, lohnt sich eine kurze Pause auf den Alpeggi del Lauson, wo reizende und neugierige Murmeltiere beobachtet werden können. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Hütte wandern wir weiter zu den wunderschönen Lauson-Seen. Jetzt geht es Richtung Alpe Herbetet weiter; Vorsicht ist notwendig, denn der Weg ist an einigen Stellen ausgesetzt ( Ketten sind vorhanden). Die Aussicht auf das Talende ist prächtig: Aneinander ragen Punte Patrì, Apostoli, Roccia Viva, Becca di Gay, Testa di Crou, Punta Ceresole und Gran Paradiso empor. Der Rückweg fängt mit einem steilen Abstieg zur Talsohle; da überqueren wir die Brücke "Pont de l'Erfaulet" und laufen durch das ganze Tal hinunter, vorbei am malerischen Weiler Valmianaz und am interessanten Moor Prà Suppiaz, das die Flora und Tierwelt der Hochgebirgsfeuchtgebiete vorweist.

 

Auf diesem Weg sind vom 15. Juli bis zum 31. August Hunde von Valnontey bis zum Rifugio Sella erlaubt.  Weitere Auskünfte: Einführung von Hunden in den Park.

Merkmale
Tal: 
Startpunkt: 
Valnontey
Starthöhe: 
1667 m
Ziel: 
Valnontey (Rundwanderung zum Rifugio Sella, Laghi Lauson, Casolari Herbetet)
Zielhöhe: 
Höchstpunkt 2660 m
Wegweiser: 
18 (bis zum Rifugio (Hütte) Sella), danach 18b
Höhenmeter: 
921 m bergauf
Difficoltà: 
E - escursionistico
Länge: 
5 km
Laufzeit: 
5 Stunden (2 h 30 min bis zum Rifugio Sella). Wer die Wanderung abkürzen will, kann vom Rifugio Sella oder von den Laghi Lauson der Aufstiegsroute folgend zurückkehren
Periodo consigliato: 
Juli - September
Jahreszeit: 
Estate
Tal: 
Valle di Cogne
Wanderwegkategorie: 
Sentieri estivi
Accessibile con cani
Downloads
GPS-Track: 
Stützpunkte: 

Rifugio Vittorio Sella