Sylvenoire - Gontier

Sylvenoire ist ein anmutiges Dorf, das mit dem Auto aus Aosta Richtung Cogne rechts abbiegend nach Vieyes erreichbar ist. Aus Sylvenoire nehmen wir ein ungeteertes Sträßchen bis zur Alpe Plan Pessey; da überqueren wir den Bach und treffen auf dem aus Vieyes direkt aufsteigenden Saumweg. Wir steigen bis zu einer Abzweigung hinauf, wo wir rechts gehen und durch einen dichten Wald mit beachtlichen Fichten wandern. Wir erreichen die Parkwächterhütte von Chantel, wo wir nach links laufen; der steile aber gut trassierte Weg mündet in die breite Weidefläche Nomenon; im oberen Teil liegen die wunderschönen Hütten Gran Nomenon, und in der Nähe finden wir die Schutzhütte Mario Gontier: Von hier aus können wir die majestätische und von mehreren hängenden Gletschern gezierte Nordwand der Grivola bewundern. Diese Aussicht belohnt uns völlig für unsere Mühe.

 

Merkmale
Tal: 
Startpunkt: 
Sylvenoire
Starthöhe: 
1324 m
Ziel: 
Alpe Gran Nomenon
Zielhöhe: 
2309 m
Wegweiser: 
5
Höhenmeter: 
985 m bergauf
Difficoltà: 
E - escursionistico
Länge: 
4,5 km
Laufzeit: 
3 Stunden
Periodo consigliato: 
Juli - Oktober
Jahreszeit: 
Estate
Tal: 
Valle di Cogne
Wanderwegkategorie: 
Sentieri estivi
Downloads
GPS-Track: 
Stützpunkte: 

Parkwächterhütte Chantel

Hütte Gontier